Experiment zur Eisschmelze

Folge 10 aus der Reihe „Klimawandel verstehen“

Das Eis schmilzt
Eine direkte Folge des Klimawandels ist die Eisschmelze. Arktis, Gletscher, schneebedeckte Berge – überall schmilzt das Eis.

Welche Folgen die Eisschmelze für den Meeresspiegel hat, untersuchen wir in einem Experiment.

 

Meereis und Landeis im Vergleich
Landeis: Eine Menge Schnee und Eis befindet sich auf dem Land. Gletscher, schneebedeckte Berge, fast ganz Grönland ist mit Schnee und Eis bedeckt. Auch die Antarktis (Südpol) ist immer weiß.

Meereis: Eis kann sich auch im Meer bilden. Eisberge, die Arktis (Nordpol), Packeis: 6,5% des Meeres sind mit Meereis bedeckt.

Was passiert, wenn das Meereis schmilzt?
Was passiert, wenn das Landeis schmilzt?

 

Du brauchst:
- zwei Gläser (am besten gleich groß)
- einen Folienschreiber/Whitboard-Marker oder Klebeband
- Eiswürfel
- einen Stein oder mehrere
- Wasser

 

  1. Lege den Stein in eines der beiden Gläser.
  2. Lege etwa drei Eiswürfel darauf (—> Landeis) und genauso viele Eiswürfel in das andere Glas (—> Meereis).
  3. Fülle Wasser in die Gläser und markiere die Wasserlinie mit einem Stift oder Klebeband.
  4. Warte. Es kann 2 Stunden dauern, bis das Eis geschmolzen ist.
  5. Schau genau hin: Wie hat sich der Wasserspiegel in den beiden Gläsern verändert?
    .

Durch die Eisschmelze steigt der Meeresspiegel und viele Küsten und Inseln werden überflutet. Es bleibt weniger Landfläche auf der Erde. Der Meeresspiegel ist bereits um 20cm angestiegen!

Wenn wir es schaffen, die Erderwärmung deutlich unter 2° C zu halten, wird der Meeresspiegel bis zum Jahr 2100 um weitere 45 cm ansteigen (nach einer Berechnung von Forschenden aus der ganzen Welt).

Wenn die Erwärung bei rund 4° C liegen würde, müssten wir mit einem Anstieg von etwa einem Meter rechnen.

Etwa 10% der Menschheit lebt nah an der Küste – in einem Bereich von 0-5 Meter über dem Meeresspiegel.

 

Der Meeresspiegel steigt nicht nur durch die Eisschmelze. Wenn das Wasser wärmer wird, dehnt es sich aus. Falls du das Thermometer gebaut hast, konntest du das schon eindrucksvoll beobachten.
Wenn sich das ganze Meerwasser der Erde nur ein kleines bisschen ausdehnt, steigt auch dadurch der Meeresspiegel.

 

 


„Klimawandel verstehen“ – gefördert von: arcus

Pindactica.de