Wer oder was ist Pin-dac-ti-ca?

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und bringen frischen Wind in die Bildungslandschaft: Statt auf Stillsitzen und Zuhören setzen wir auf Draußensein, Ausprobieren und Selbermachen. Die alltägliche Umgebung wird zum Lernanlass und Experimentierfeld.

Unsere Angebote entwickeln wir seit zehn Jahren. Entdeckendes Lernen mit Spaß und allen Sinnen ist unser Antrieb. Unser Ziel ist es, mit unseren Angeboten möglichst alle Kinder zu erreichen – unabhängig von Einkommen und Bildungsstand ihrer Eltern. Darum bieten wir fast alle unsere Angebote kostenfrei an und arbeiten mit Schulen in Brennpunktkiezen zusammen.

Ob zu Hause, im Unterricht oder beim Kindergeburtstag – wir fördern auf spielerische Weise eigenständiges Lernen und regen zu einem offenen, selbstständigen Umgang mit der Umwelt an.

Das Geheimnis von Pindactica: die enge Zusammenarbeit von neugierigen Kindern, erfahrenen Pädagog:innen und spezialisierten Gestalter:innen, unterstützt von Fachleuten aus den verschiedenen Themenbereichen.

Und warum dieser unausprechliche Name? Die PINTA war eines der Schiffe von Christoph Kolumbus. Und Didaktik ist die Kunst und Wissenschaft des Lehrens und Lernens.
Mittlerweile finden wir es problematisch Kolumbus lediglich mit Entdeckungsreisen zu assoziieren, da diese gleichzeitig unfassbares Leid für Mensch und Natur an seinen „Reisezielen“ mit sich gebracht haben. Seine Reisen waren Ausgangspunkt für jahrhundertewährenden, von Europa ausgehenden, brutalen Kolonialismus. Das ist konträr zu den Überzeugungen von Pindactica. Wir erkunden die Welt, um sie zu verstehen. Um die Natur zu schützen, einen respektvollen Umgang der Menschen untereinander zu fördern und Leben insgesamt positiv zu schätzen. Kommt mit uns mit, auf diese Reise des lebenslangen Lernens.

Auszeichnungen

Unsere Entdeckerhefte werden seit dem Jahr 2014 immer wieder von der  'UN-Dekade Biologische Vielfalt' als Modellprojekte ausgezeichnet. Unser Lehrmaterial zum Thema Evolution ist das Gewinnerprojekt des Wettbewerbes 'Evolution in der Grundschule' und wurde am Institut für Biologiedidaktik der Justus-Liebig-Universität Gießen ausgezeichnet. Der Entdeckerkalender 2019 wurde mit dem Gregor Calendar Award ausgezeichnet.

Pindactica.de