Straßenkreide selbstgemacht

Die Straße wird zum Spielbrett, auf dem Parkplatz findet eine Hüpfspielparade statt und auf dem Schulhof entsteht ein Straßennetz für Fahrräder, Go-Karts und Co.

 

  1. Leere Milchtüten auswaschen und aufschneiden.
  2. Daraus Röhren formen und mit Klebeband fixieren.
  3. Ein Ende mit Frischhaltefolie zukleben.
  4. Gips anrühren: Wasser in ein Gefäß geben, nach Belieben Lebensmittelfarbe hinzufügen (Rote Beete-Saft färbt auch ganz hervorragend), Gipspulver einstreuen und gut durchrühren.
  5. Gips in die Röhren füllen.
  6. Gut durchtrocknen lassen.
  7. Milchtüten entfernen.
  8. Wenn die Kreide richtig trocken ist: losmalen.
Pindactica.de