Struktur, Einnahmen, Ziele und Tätigkeiten

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Damit verpflichten wir uns, die folgenden zehn Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und aktuell zu halten.

 

  1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr:
  • Pindactica e. V., Pappelallee 44, 10437 Berlin
  • Gründungsjahr: 2012 als GbR, 2013 Umwandlung zum Verein
  • Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) VR 32661

 

  1. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen:
  • Unsere Satzung finden Sie hier.
  • Ziele: Wir wollen hochwertige Bildungsangebote entwickeln, die auf der Pädagogik des Entdeckenden Lernens basieren. Entdeckendes Lernen ist eine nachhaltige Form des Lernens, die auf Erlebnisse, Entdeckungsfreude und die Stimulierung aller Sinne zielt. Es funktioniert generations- und bildungsstandübergreifend und unterstützt unser höheres Ziel: den Einsatz für Chancengerechtigkeit.

 

  1. Angaben zur Steuerbegünstigung
  • Wir sind wegen der Förderung der Erziehung, der Volks- und Berufsbildung nach 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. (n) 7AO durch Bescheinigung des Finanzamtes Berlin, StNr. 27 / 675 / 57115, vom 19.06.2015 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.

 

  1. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger
  • Anke Geyer, 1. Vorsitzende
  • Nadja Israel, 2. Vorsitzende

 

  1. Tätigkeitsbericht 2017

 

  1. Angaben zur Personalstruktur
  • Der Verein hat keine festangestellten Mitarbeiter. Alle Arbeiten werden von derzeit etwa 20 Honorarkräften und Ehrenamtlichen geleistet (Stand: März 2018).

 

  1. und 8. Angaben zur Mittelherkunft
  • Im Jahresabschluss 2017 finden Sie eine Übersicht über die Herkunft der Mittel und ihre Verwendung. Dass das Jahr 2017 deutlich besser abgeschlossen wurde als das Jahr 2016 liegt daran, dass viele Buchungen aus 2017 erst zu Beginn des Jahres 2018 erfolgten. Der Verein verfügt aktuell über keine Rücklagen.

 

  1. Angaben zu gesellschaftsrechtlicher Verbundenheit
  • Es gibt keine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten.

 

  1. Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen
  • Im Jahr 2017 erhielten wir 42% unserer Förderung von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz. Weitere 18% erhielten wir von der Stiftung Naturschutz Berlin. Alle weiteren Spenden, Förderungen und Beiträge lagen unter 10%.

 

Pindactica.de