Leckere Kornel-Kirschen

Mitte August bis Ende September kann man die Kornellen ernten; am besten, wenn sie dunkelrot, fast schwarz sind. Tipp: Ein Tuch unter den Strauch legen und sanft an den Zweigen schütteln.

Die Kornelkirsche ist ein Strauch, den man in vielen Gärten und Parks entdecken kann. Mit Kirschen sind sie eigentlich nicht verwandt - der Strauch gehört zu den "Hartriegeln". Man kann sie direkt essen, süß-sauer einlegen oder Saft, Marmelade oder Ketchup daraus zubereiten.

 

Schritt 1: Mus herstellen für die Zubereitung von Marmelade oder Ketchup

Zum Entkernen die Kornelkirschen etwa 3 Minuten in leicht köchelndem Wasser weich kochen. Jetzt lassen sich die Früchte durch ein Sieb (Tipp: Flotte-Lotte) drücken und so entkernen.

 

Ketchup:

Das Mus mit angedünsteter Zwiebel, Zucker, Weinessig, Senf, Ingwer, Piment, Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss pürieren.

 

Marmelade:

Mit Gelierzucker und einem spritzer Zitrone aufkochen und in Einmachgläser abfüllen.

Pindactica.de