Schnitzen

Aus Ästen, Stöcken oder alten Weihnachtsbäumen lassen sich viele verschiedene Sachen schnitzen und bauen. Hier einige Tipps und Ideen:

Die drei goldenen Schnitzregeln:
1. Wer schnitzt, der sitzt.
2. Immer vom Körper weg schnitzen.
3. Die Hand, die das Holz hält, liegt immer hinter dem Messer.

 

Du brauchst:
Holzsäge oder Gartenschere, Schleifpapier, Taschen- oder Küchenmesser oder Gemüseschäler und natürlich Holz. 🙂

 

Du kannst ...

- in einen Stock mit einem Schnitz- oder Küchenmesser schöne Muster oder Figuren schnitzen
- ein Buttermesser schnitzen und dann lecker Brot schmieren
- lustige Zwerge und Fantasiefiguren schnitzen und bemalen.

Das sind einfache Ideen für den Anfang. Wenn Du etwas Übung hast, werden Dir bestimmt selbst noch viele Dinge einfallen.

 

Pindactica.de