Fernglas-Spiel

Beim Beobachten von Vögel ist ein Fernglas sehr hilfreich, denn viele Singvögel sind klein und scheu. Aber mit einem Fernglas umzugehen ist gar nicht so einfach. Mit diesem Spiel kann den Umgang mit dem Fernglas üben.

Zuerst mit einem gebastelten Fernglas aus Klopapierrollen. Schon damit kann man das fokusierte Beobachten trainieren.

Was du brauchst:

  • 2 leere Klopapierrollen
  • Stifte, buntes Klebeband zum Dekorieren
  • ausgedruckte Vögel (siehe Druckvorlagen)
  • Schnur zum Aufhängen
  • Beobachtungsbogen (siehe Druckvorlagen)

Die beiden Klopapierrollen anmalen, gestalten und zusammenkleben. Mit einem Band daran kann man das Fernglas auch um den Hals hängen.

Die Druckvorlage kannst du hier herunterladen. Sie enthält eine Seite mit sechs kleinen Vögeln (schwerer zu entdecken), drei Seiten mit größeren Vögeln und zuletzt den Beobachtungsbogen zum Ausmalen.

Jetzt werden die sechs verschiedenen Vögel etwas versteckt in Bäume und Sträucher gehängt. Sie müssen alle von einem bestimmten Beobachtungspunkt sichtbar sein.
Versucht vom Beobachtungspunkt aus alle Vögel zu entdecken. Auf dem Beobachtungsbogen findet ihr alle Vögel in schwarz-weiß. Sucht mit dem Fernglas die Umgebung ab. Jeder Vogel hat ein besonders auffälliges Merkmal und eine bestimmte Farbe. Hast du einen Vogel entdeckt? Welche Farbe hat er? Wie sieht er aus? Finde den Vogel anhand seines Merkmales auf deinem Beobachtungsbogen - etwa den Vogel mit dem langen Hals.  Male den Vogel auf dem Beobachtungsbogen in der passenden Farbe an.

Zu leicht? Zu schwer?
Es gibt die Vögel in groß und klein. Die Kleinen sind natürlich schwieriger zu entdecken. Je größer der Abstand zwischen euch und den Vogelbildern ist, um so schwieriger ist es natürlich auch.

Habt ihn ein bisschen geübt, könnt ihr es ja einmal mit einem richtigen Fernglas probieren.

Pindactica.de