Wölfe — Mythen, Märchen und Gefahren

Sie sind zurück in Deutschland und werden viel diskutiert: Wölfe. Naturschützer jubeln, Tierhalter machen sich sorgen und manch ein Spaziergänger fragt sich, ob er noch sorglos in den Wald gehen kann.
Wir werfen einen Blick in die Geschichte und versuchen herauszufinden, warum beim Wolf die Emotionen so hochkochen. Wie immer wird viel gerätselt, gespielt und experimentiert.

 

Umfang: 20 Seiten

Alter: 8 — 108 Jahre

Ort: zu Hause, in der Schule und bei Ausflügen in die Natur

Lehrplanbezug: Tiere in ihrem Lebensraum, Artenvielfalt, Räuber-Beute-Beziehungen, Konflikte und Anliegen gemeinsam diskutieren und klären, mit verteilten Rollen sprechen, Sprache untersuchen ...

Preis: kostenfrei (Spende willkommen)

Erhältlich: bei der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz
(E-Mail: kontakt@snu.rlp.de / Tel.: 06131-16 50 70).

Oder direkt bei uns bestellbar:

In den Warenkorb

 

Das Heft schon durchgeknobelt? Wer das richtige Lösungswort herausbekommen hat, kann sich hier EINE URKUNDE ABHOLEN.

 

Umfrage_Wolf_Kinder Umfrage-Druckvorlage als PDF.

 

Vergleiche: Umfragen mit Erwachsenen

Was denken die Deutschen über den Wolf? (PDF) Umfrage von Petra Kaczensky (Uni Freiburg/Wien)

Umfrage zum Thema Wölfe in Deutschland (Weiterleitung) Forsa Umfrage für NABU

Wolf-Umfrage-2014-Frage__5_

 

Laute der Wölfe anhören

 

Weitere Informationen und Links zu Wölfen

 

In Kooperation mit:

Pindactica.de