Liebe Freundinnen und Freunde von Pindactica,

alles neu macht der Mai. Und wow, es gibt einige Neuigkeiten zu berichten.

 

 ++ Wir haben eine neue Webseite ++

 ++ Unser neues Entdeckerheft „Wilde Tiere in der Stadt“ ist da ++

 ++ Pindactica-Entdeckertour beim Langen Tag der Stadtnatur ++

 ++ Im Juni erscheint das Entdeckerheft für das Paläontologische Museum Nierstein ++

 ++ Wir suchen Fördermitglieder ++

 

Wir haben uns online rausgeputzt!

Nach drei Jahren wurde es Zeit. Wir haben eine neue Webseite. Unser immer größer werdendes Angebot gibt es jetzt in einem übersichtlichen Auftritt, schick gestaltet von FUK Graphik Design Studio.


Wir freuen uns auf Rückmeldungen!

Was gefällt Ihnen gut?
Was können wir noch besser machen?
Einfach eine Mail an info@pindactica.de

Neues Entdeckerheft „Wilde Tiere in der Stadt“

Welche Tiere brauchen unsere Hilfe und welche „machen Ärger“? Was machen Waschbären auf unserem Dachboden? Und warum stinken Füchse?

Mit unserem neuen Entdeckerheft gehen wir auf Wildtierpirsch durch die Stadtnatur. Das von der Stiftung Naturschutz Berlin geförderte Heft wurde fachlich geprüft von Derk Ehlert, dem Wildtierexperten des Landes Berlin.

Welche Laute macht eigentlich ein Feldhase? Oder ein Waschbär? Dank des Tierstimmenarchivs des Museum für Naturkunde Berlin kann man sich die Laute der Tiere aus dem Heft auf unserer Webseite anhören.

Ergänzend zum Heft gibt es ausführliche Forscherbögen für die Pirsch, die in Zusammenarbeit mit dem Leibniz Insitut für Zoo- und Wildtierforschung entstanden sind. Zu finden ebenfalls auf unserer Webseite. Einfach mal reinschauen.

Das Heft bringt es auf eine stolze Auflage von 20.000 Exemplaren und ist in Berlin erhältlich bei der Stiftung Naturschutz, im Machmit! Museum für Kinder, im Quartiersbüro Flughafenstraße, in der Gelben Villa, im Waldmuseum, beim BUND und natürlich in unserem Onlineshop. Weitere Orte folgen.

 

Wir sind Akteur beim Langen Tag der Stadtnatur

Der Lange Tag der Stadtnatur in Berlin hat schon Tradition. Seit 2007 veranstaltet die Stiftung Naturschutz Berlin einmal im Jahr einen Tag mit rund 500 Veranstaltungen zum Artenreichtum der Hauptstadt. Inzwischen sind deutschlandweit auch andere Städte mit ähnlichen Tagen in Sachen Natur in der Stadt aktiv. Und Pindactica ist in diesem Jahr mit einer eigenen Veranstaltung dabei. Kommen Sie mit uns mit auf die Pirsch! Am Sonntag, den 19. Juni um 9:30 geht es los.

Fossilien-Heft kurz vor der Fertigstellung

Das Paläontologische Museum Nierstein in Rheinland-Pfalz feiert am 25. Juni 2016 ein Museumsfest. Pünktlich zu diesem Termin erscheint das neue Entdeckerheft „Entdecke die Welt der Fossilien“, das individuell für das Museum entwickelt wurde. Unsere Entdeckerheft-Familie wird damit um einen ganz alten Verwandten reicher ;-)
Neuigkeiten dazu berichten wir in unserem Blog auf unserer Webseite und auf unserer Facebookseite.

Beim Fest werden wir mit einem thematisch passenden Programm anwesend sein. Besuchen Sie uns auf dem Marktplatz in Nierstein ab 14 Uhr.

Werden Sie Teil des Abenteuers!

Glückliche Kinder, begeisterte Lehrer und diverse Auszeichnungen sind uns Ansporn, neue Konzepte zu entwickeln, umzusetzen und Entdeckendes Lernen in Schule und Freizeit zu fördern. Wir tun dies mit großem Engagement und viel Herzblut – aber ohne Unterstützung geht es nicht.

Als Fördermitglied können Sie uns helfen, unsere Projekte erfolgreich umzusetzen. Die finanzielle Unterstützung unserer Arbeit durch Stiftungen und andere Geldgeber deckt nur einen Teil der anfallenden Kosten und wir möchten weiterhin unabhängig bleiben!

Mit 5 € im Monat können Sie Fördermitglied werden und sich über unser Willkommenspaket und Einblicke in neue und laufende Projekte freuen.

Auch kleine Spenden erreichen schon eine Menge, denn jede Unterstützung motiviert uns weiterzumachen. Finanzielle Förderungen fließen zu 100% in die Entwicklung und Umsetzung unserer Bildungsangebote und können steuerlich geltend gemacht werden.

Rain is confetti from the sky.

Genießen Sie den Frühsommer! 

Herzliche Grüße vom Pindactica-Team

PS: Hat Ihnen unser Newsletter gefallen? Dann leiten Sie ihn doch weiter und empfehlen Sie ihn Freunden und Bekannten. Auch so können Sie uns unterstützen. Herzlichen Dank!