Museumsforscherspiel: rein oder raus?

Im Museum Charlottenburg-Wilmersdorf spielen wir Museumsforscher und fragen uns: Was macht ein schäbiger Pappkarton in einer Ausstellung und warum beschäftigen wir uns mit alten durchlöcherten Holzeiern?

Wir erproben uns an den Aufgaben eines Museums und vollziehen spielerisch kuratorische Prozesse nach: Wie werden Objekte ausgewählt und so ausgestellt, dass sie für zukünftige Museumsbesucher interessant sind?

Die Kinder lernen in der Schausammlung Spielzeug und Alltagsgegenstände aus der Zeit von 1900 bis 1970 kennen und suchen dazu Erklärungen und Hintergrundinformationen. Dabei entscheiden sie, welche Objekte einen Platz in der Ausstellung erhalten und wie man sie präsentiert.

ab 7 Jahren / 90 Minuten / pro Gruppe ab 8 Kinder 45 €

Pindactica.de