Workshop: Müll? Nein, Material!

Bei der Internationalen Gartenausstellung 2017 gibt es ein umfangreiches Bildungsprogramm für Schulklassen. Unser Workshop findet in der begehbaren Architekturskulptur aus Müll der BSR statt.

Woraus bestehen eigentlich Verpackungen und was passiert mit ihnen, wenn wir sie weggeworfen haben? Gemeinsam erforschen wir unsere Mülleimer, lernen spannende Dinge über das Recycling und erspielen neue Rekordzeiten im Trennen. Aus Verpackungen, Pappe, Eisstielen, Draht und vielem mehr bauen wir Skulpturen – alles darf kreativ kombiniert werden. Hinter dem bunten Anstrich lässt sich kaum noch erahnen, woraus die Tiere, Roboter und Fantasiefiguren bestehen. Deshalb geben die Schülerinnen und Schüler ihren Skulpturen nicht nur einen Namen, sondern erstellen jeweils auch eine "Inhaltsangabe“. Zum Schluss erhält jedes Kind das Pindactica-Entdeckerheft MÜLLPOPÜLL zum weiteren Erforschen von Mülleimern, in der Schule oder zu Hause.

 

Preis: 4,00 € pro Kind im Klassen- oder Gruppenverband
(je 10 Teilnehmenden eine Begleitperson frei)
Dauer: 90 Minuten
Alter: 1.-6. Klasse

 

Freie Termine und Buchung über die Buchungsseite der IGA.

Die Teilnahme-Tickets berechtigen zum Besuch der IGA inkl. Seilbahnfahrten.

 

Pindactica.de