Entdecke die Welt der Fossilien

Warum ist der Weißhaizahn schwarz? Was befindet sich in den Dinosaurier-Eiern? Und wie groß waren die Riesentaußendfüßer der Karbonzeit?

Das 20-seitige, individuell für das Museum entwickelte Heft lässt die uralten Exponate in den Vitrinen lebendig werden. Mit Suchspielen, Rätseln und Forscheraufgaben wird die Neugier der Kinder (und Erwachsenen!) geweckt und das Museum bleibt auch nach der 30. Vitrine voller „alter Steine“ noch faszinierend.

Durch das Heft führt ein dreiäugiger Urzeitlurch (Branchiosaurier) namens „Arnulfi“. Der Name verweist auf den Begründer der Sammlung, Arnulf Stapf, der als Entdecker neuer Arten schon einige Tiere nach sich benennen konnte, bspw. die 280 Millionen Jahre alte Eintagsfliege „Arnulfias stapfi“.

 

Umfang: 20 Seiten

Alter: 12 — 112 Jahre (Jüngere Kinder, die das Heft nutzen wollen, freuen sich über die Unterstützung durch ihre erwachsenen Begleiter.)

Ort: Paläontologisches Museum Nierstein (Rheinland-Pfalz)

Erhältlich: vor Ort im Museum

Oder direkt bei uns bestellbar:

In den Warenkorb

 

 

Die Erstellung des Heftes wurde durch den Förderverein Freunde des Niersteiner Paläontologischen Museums e. V., die Stadt Nierstein und die Stiftung Kultur im Landkreis Mainz-Bingen gefördert.

Pindactica.de